kurz erwähnt
So ist das also…

Mich hinstellen, smart drein schauen kann ich auch. Versiert im Small-Talk bin ich auch. Nun muss ich nur noch die Personen finden, an deren Hosenbeinen ich mich hocharbeiten kann. Und wenn die Anforderungen so sind, wie sie zu sein scheinen, dann steht mir eine steile Karriere bevor. 8 Jahre Bundestag und ich kann mich über […]

Weiterlesen
Beitrag vom 12. November 2009Keine Kommentare
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte…

Ja, wen sollen wir denn fragen? Gerade sitze ich vor der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Ökotest“. Gleich auf den ersten Seiten wird ein Test der neuen Fischstäbchen-Sorte der Firma mit dem Kapitän zusammengefasst. Zur Erklärung: Seit geraumer Zeit flimmert regelmäßig dieser TV-Spot über den Bildschirm, in dem der gecastete Kapitän die neuen Stäbchen anpreist, da […]

Weiterlesen
Beitrag vom 25. September 2009Keine Kommentare
Die Frage nach dem Grundeinkommen

Das Thema rund ums Grundeinkommen begegnet mir  immer wieder. Heute habe ich einen Film über das Grundeinkommen (hier den Film online anschauen>>>>>), die Möglichkeiten des Einzelnen, aber auch die Gefahren, Ängste und den möglichen Missbrauch gesehen. Kurzer Abriss, Grundeinkommen, bedeutet, dass jeder Mensch ein gewisses Einkommen erhält, welches ihm ermöglicht auf einem gewissen Stand zu […]

Weiterlesen
Beitrag vom 7. September 2009Keine Kommentare
Unterschreibenswerte Petition

Eine neue unterschreibenswerte Petition: Petition: Bankenwesen – Keine verdachtsunabhängige Weitergabe von Daten an andere Staaten vom 27.07.2009 In Deutschland bestehen klare Grenzen bei der Informationserhebung und Nutzung von Telekommunikations- und Bankdaten. Es ist daher nicht einzusehen, warum Bankdaten von Bundesbürgern über den Umweg eines Privatunternehmens dritten Staaten, insbesondere den USA, zu Verfügung gestellt werden sollten, […]

Weiterlesen
Beitrag vom 25. August 2009Keine Kommentare
Flimmerfreude

Nach der Schelte folgt nun Dank. Zwei Sendungen in der vergangenen Nacht berührten mich, ließen mich nicht mehr los und bewirkten eine lange, dunkle Nacht in meinem Schlafzimmer. Nur ich und ich. Einerseits sah ich durch Zufall eine interessante Doku zum Leben und Schaffen von Annie Leibovitz. Wie das Leben so spielt erkannte ichspäter, dass […]

Weiterlesen
Beitrag vom 6. Juni 2009Keine Kommentare
Flimmerkummer

Wenn man sich den Teasern zu neuen Entertainment-Shows nicht entziehen kann, liegt es einfach daran, dass sie einfach immer und überall auf einen einprasseln. Via TV, Plakat, Einblendung im Internet oder Radiospot. Bei „Schlag den Raab“ kriegt er nicht links und rechts eine verpasst und offenbart uns dadurch solch Events wie Eisfussball oder Autoball oder […]

Weiterlesen
Beitrag vom 3. Juni 2009Keine Kommentare
Mercutio

Romeo charakterisiert Mercutio als jemanden, der sich gerne reden hört. Mercutio spräche in einer Minute mehr als er in einem Monat verantworten könne. Heute frage ich mich, warum es keinen Ausbildungsberuf „Politiker“ gibt? Anders formuliert: Wenn das ganze Land hochqualifizierte Arbeitnehmer will – warum darf dann theoretisch jeder Politiker werden? Natürlich nur, wenn er sich […]

Weiterlesen
Beitrag vom 29. Mai 2009Keine Kommentare
Sinn von Angst – Sinn der Enge

Die Fragestellung nach dem »Sinn« unserer heutigen Welt besteht zu Recht, da die bloße Quantifizierung oder die Isolierung zu einer materiellen Sinnlosigkeit führen, ja bereits weitgehend geführt haben. Dass aber diese Frage nach dem »Sinn« überhaupt gestellt werden kann, dürfte doch wohl nichts anderes heißen, als dass der Sinn – in Frage gestellt ist. Die […]

Weiterlesen
Beitrag vom 26. Mai 2009Keine Kommentare
Leidensdruck

Heute stellen wir uns mal folgendes vor: Wir sind Ende 20. Weiblich. Und aus dem schönen Russland. Man lebt in Deutschland. Erzieht allein zwei Jungs im Alter von 5 und 6 Jahren. Nebenbei jobben wir in einem Kindergarten für den Lebensunterhalt. Dazu noch ein Teilzeitstudium. Bis jetzt ja schon eine Leistung, die ehrenwert ist. Nehmen […]

Weiterlesen
Beitrag vom 20. Mai 2009Keine Kommentare
Video Überwachung auf Demos

Habe folgende Photos vor zwei Wochen gemacht: Das ist rechtswidrig und vor allem interessant ist die Art und Weise, wie der Kamermann geschützt wird. Im Gegenschuss die Demonstration: ganz normale Menschen, keine gewaltbereitschaft, keinerlei Anzeichen dafür. Auszug aus der Pressemittelung des Bunderverfassungsgerichts zum Eilantrag gegen das bayrische Versammlungsgesetz vom 27.02.2009: Eine solche anlasslose Datenbevorratung, die […]

Weiterlesen
Beitrag vom 20. April 20091 Kommentar