Juni, 2009
(d)ICHotomie des Lebens?

Es ist bereits kein allzu neues Phänomen mehr. Jeder kann immer und überall jedem seinen gegenwärtigen Gemütszustand oder Aktivitäten offenbaren. Dann wird es in die Welt „gezwitschert“ oder dazu genutzt Freunden oder Fremden seinen „Space“ zu zeigen. Wenn ich mir sonst über diese Dinge Gedanken gemacht hatte, dann deshalb, weil nur allzu viele Menschen allzu […]

Weiterlesen
Beitrag vom 24. Juni 2009Keine Kommentare
In einem Krankenhaus in Ghana

Das Krankenhaus. Ein großes Tor zu einer breiten Straße, die mal geteert war. Rechts und links davon einstöckige Gebäude, verbunden durch überdachte Säulengänge, gestrichen in beige und braun, abblätternde Farbe. Unzählige Krankenschwestern laufen auf dem ganzen Gelände herum, jede in einem hübschen grünen Kostüm und Häubchen auf dem Kopf. Die Anzahl der Striche auf den […]

Weiterlesen
Beitrag vom 22. Juni 2009Keine Kommentare
Ankunft in einem fremden Land

Ghana – die ersten Stunden. Ich steige aus dem Flugzeug auf das Rollfeld. Mit dem Bus geht es zum Flughafengebäude – ein einstöckiger Flachbau. Drinnen gibt es zwei Schalter. Der Beamte fragt mich dreimal etwas auf Englisch, was ich bis zum Ende nicht richtig verstehe. Meinen Impfpass schaut er sich nicht an – ich dachte, […]

Weiterlesen
Beitrag vom 18. Juni 2009Keine Kommentare
Flimmerfreude

Nach der Schelte folgt nun Dank. Zwei Sendungen in der vergangenen Nacht berührten mich, ließen mich nicht mehr los und bewirkten eine lange, dunkle Nacht in meinem Schlafzimmer. Nur ich und ich. Einerseits sah ich durch Zufall eine interessante Doku zum Leben und Schaffen von Annie Leibovitz. Wie das Leben so spielt erkannte ichspäter, dass […]

Weiterlesen
Beitrag vom 6. Juni 2009Keine Kommentare
Flimmerkummer

Wenn man sich den Teasern zu neuen Entertainment-Shows nicht entziehen kann, liegt es einfach daran, dass sie einfach immer und überall auf einen einprasseln. Via TV, Plakat, Einblendung im Internet oder Radiospot. Bei „Schlag den Raab“ kriegt er nicht links und rechts eine verpasst und offenbart uns dadurch solch Events wie Eisfussball oder Autoball oder […]

Weiterlesen
Beitrag vom 3. Juni 2009Keine Kommentare