Januar, 2010
Rote Nasen

Viele Kinder haben Angst vor Spritzen. Bereits das Betreten der Praxis ruft vielen die Erinnerung an die letzte Impfung ins Gedächtnis zurück. Da es jedoch nur ein relativ kurzer Moment ist, und sie hinterher mit der Mama oder dem Papa wieder nach Hause dürfen, finden die Kinder rasch zu ihrer Fröhlichkeit zurück. Vielleicht weil sie […]

Weiterlesen
Beitrag vom 23. Januar 2010Keine Kommentare
Wer regiert die Welt oder erfolgreiche Klientelpolitik in Deutschland

Gerade las ich einen Artikel auf Spiegel.de über Großgeschenke in der Politik: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,672303,00.html Die FDP erhielt, wie viele andere Parteien Spenden. Das ist nichts Neues, aber die Höhe ist schon beachtlich, immerhin handelt es sich um 1,1 Millionen Euro und auch den Spender wollte ich mir dann mal genauer anschauen. Web 2.0 machts möglich:… Die […]

Weiterlesen
Beitrag vom 17. Januar 2010Keine Kommentare
Etwas übersehen?

Kaum ein Tag vergeht, an dem sich Ariane nicht fragen würde, ob sie Anzeichen übersehen hat. Hätte sie Anzeichen sehen müssen? Während des Tages schafft sie es, sich mit ihrem Halbtagsjob etwas abzulenken. Vor und nach der Arbeit verdrängt sie das Geschehene. Schließlich muss die Kleine versorgt werden. Noch ist sie zu klein, um ihre […]

Weiterlesen
Beitrag vom 10. Januar 2010Keine Kommentare
Wunsch

Kürzlich habe innerhalb kürzester Zeit mal wieder zwei Filme gesehen, die eine ähnliche Thematik behandelten. „Die Jury“ und „Mississippi Burning“ handeln vom amerikanischen Rassenkonflikt der Südstaaten. In den Filmen gibt es „Gut“ und „Böse“. Nach langem Kampf und Verlusten auf beiden Seiten kann sich das „Gute“ durchsetzen. Die Bereitschaft sich aufzuopfern und der guten Sache […]

Weiterlesen
Beitrag vom 5. Januar 2010Keine Kommentare
Respekt

Respekt, aus dem lateinischen respectus, gleichbedeutend, zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung. (Wikipedia) Respekt bedeutet Ehrerbietung, oder Wertschätzung und scheint mir aus der Mode gekommen zu sein. Wertschätzung bedeutet bewusst leben und ein volles Bewusstsein ist es, welches unser Leben zur Vollkommenheit erblühen lässt, das sollte keine Modeerscheinung sein. Nur ist der Mensch so gut im Vergessen… Respekt […]

Weiterlesen
Beitrag vom 1. Januar 20103 Kommentare