Beitrag vom 29. Januar 2009Ein Kommentar
Grundeinkommen

„Liebe Freunde,

noch bis zum 10. Februar 2009 besteht die Möglichkeit, die Petition von Susanne Wiest an den Deutschen Bundestag mitzuzeichnen, die die schnellstmögliche Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens anstrebt: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=1422

Weil die Petition um so mehr Gewicht bekommt je mehr Menschen sie mitunterzeichnen, solltet Ihr von dieser Möglichkeit regen Gebrauch machen und diesen Hinweis an alle Freunde und Bekannte weiterleiten, die sich daran beteiligen können und möchten.

HINWEIS: Noch nicht registrierte Benutzer müssen sich vor der elektronischen Mitzeichnung auf der Petitionsseite registrieren (geht schnell und lohnt sich: kurz Name, Email und Anschrift eingeben, im Email-Postfach den Benutzernamen abholen und los gehts…).

Ausführliche und fundierte Informationen rund um das Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“ bietet das Netzwerk Grundeinkommen ( https://www.grundeinkommen.de ) sowie das Film-Essay von Daniel Häni und Enno Schmidt, welches online angeschaut und heruntergerladen werden kann ( http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen )

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
XHTML: Du kannst diese Hervorhebungen verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>