Beitrag vom 26. Oktober 2010Keine Kommentare
Schlagworte

Heute wurde auf Spiegel Online ein Artikel veröffentlicht. Schlagworte, auch buzzwords genannt, werden angewandt um beim Leser mit ihrer Hilfe bestimmte Assoziationen hervorzurufen. Wikipedia beschreibt sogar, dass sie den Leser überzeugen sollen, auch wenn diese Überzeugung oft unbewusst erfolgt.

Es ist nichts neues, dass in den Medien diverse Vertreter ihre Meinungen vertreten. Irgendwo steckt immer die persönliche Meinung drin oder eine Motivation. Was einen aber ärgert, dass der Autor, studierter Germanist, Historiker und Politikwissenschaftler, derart über ein Thema berichten kann. Hier mal ein anderes Schlagwort: Schlechtmensch

Artikel auf Spiegel Online

Interessante Anmerkungen zu obigem Artikel

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
XHTML: Du kannst diese Hervorhebungen verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>