Beitrag vom 19. April 2009Keine Kommentare
Kreuzburg Audiostream 16/09

(KW 16 2009) – Titel:  Stau

Download Audio File:

2009-04-19-Kreuzburg-Stau.mp3

Dies ist die Stimme der Kreuzburg

-Stau-

So klang es durch die Republik in den 70ger und 80ger Jahren. Bayern3, der Verkehrsfunk, Superstau, jeden Sommer, als sich Tausende von Berliner auf den Weg machten mit Kind und Kegel und Kombi gleichzeitig über den Brenner nach Italien. Schön an den Garda See. Urlaub machen. Alle zusammen.

Das begann in Berlin im extra dafür geschaffenen Stauraum in Dreilinden mit dem ritualisierten: „Und wo jehts bei euch hin?“ „Na wohin wohl? Raus wa!“ und führte direkt auf den Groß Glockner, begleitet von jener schicksalshaften Melodei von Bayern3 mit dem ursprünglichen Titel: „Solang der alte Peter“. Diese Melodie irgendwo in Deutschland in den Raum gepfiffen verursacht noch heute gefährliches Blitzen in den Augen vieler Familienväter, voll Angst, Schrecken und lustvollem Verlangen nach dem Ausnahmezustand. Der Stau als kollektives Erlebnis. Bedrohung und Abenteuer zu gleich. Überlebenskampf der Neuzeit. Die Via Dolorosa des kleinen Mannes. Kreuzigung und Wiederauferstehung an einem Tag, auf der Autobahn. Was ist Koslowski?

„Ich muss aufs Klo, mir is warm, müssen wir hier im Stau stehen, ich hab Hunger, wie lange noch und wann kommt die nächste Ausfahrt?“

Ja, wo steht er eigentlich der Peter? Na im Stau.

In Deutschland gibt es laut statistischem Bundesamt rund 230 000 km Straßen des überörtlichen Verkehrs. Bei 49 Millionen Kraftfahrzeugen macht das etwa 4,7 Meter Strasse pro Auto. Eine S-Klasse ist 5 Meter 20 lang. Wenn also alle losfahren, ist die Strasse voll. Stau.

„Ich fahre aber einen Golf2“

Das ist auch nur eine Statistik, Koslowski, kein Gesetz. Mitdenken. In Deutschland kostet 1 km Autobahn ca 5 mio Euro. Was sagst du dazu, biste baff wa?

Ja.

Apropos Verkehr. Geschlechtsverkehr. In Deutschland wir aktuell eine Frau durch die Presse gejagt, die Geschlechtsverkehr hatte, ungeschützt. Jetzt sitzt sie im Gefängnis, die Zeitung mit vier Buchstaben schlachtet das aus. Alle finden es richtig. Die Frau hat eine Tochter und ein Mann hat sie angezeigt. Sex und Erwachsene Menschen, gehören immer noch zwei dazu. Kann Mann demnächst auch Frau wegen einer Schwangerschaft anzeigen? HIV ist tödlich und man kann sich anstecken. Unwissen schützt nicht, Kondome ja, das weiß Mann.

Um Staus zu verhindern, werden seit diesem Jahr alle Ortungsdaten unserer Handys ausgewertet, also wo wir uns wann befinden und wie schnell wir uns bewegen. Das ganze nennt sich Floating Cellular Data und passiert zusammen mit den 5000 Induktionsschleifen in der Fahrbahn und den 300 Kontrollkameras der Maut Betreiber Firma Toll Collect natürlich nur annonym, weil in der Chausseestrasse in Berlin gerade für 720 Millionen Euro die neue Zentrale des BND gebaut wird, streng geheim.

Verkehrsfunk im Radio wird traditionell mit dem Hinz Triller eröffnet. Damit weiß die Sendestation, dass Verkehrsnachrichten folgen, sendet ein TA, ein Traffic Announcement, und dann schaltet das Radio die Kassette ab und macht lauter. Das machen wir jetzt auch:

Hier nun eine politische Verkehrsmeldung der Kreuzburg.

In Deutschland kommt es vermehrt zu Übergriffen von Neonazis auf alle anderen Menschen. Wenn du Nazi bist und das hier hörst, schalte sofort Dein Radio ab und denk über Dein Leben nach.

Für alle anderen gilt: Freie Fahrt für Freie Bürger. Weiter machen mit Demokratie, Kopf benutzen, Leben genießen und keine Angst vor Nazis haben. Aber Angst sollte man ja so oder so vor nichts und niemandem haben.

Ende der Durchsage.

Die Kreuzburg –  jeden Sonntag auf Radio Fritz bei KenFM – www.kenfm.de

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
XHTML: Du kannst diese Hervorhebungen verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>