Konsum
Bewusstsein No.4

Nun ist es nicht so, dass ich in einer ländlichen Gemeinde oder einer Kommune meine Kindheit verlebte. Keine bio-dynamischen Begegnungen mit einem Demeter-Bauern.  Es ist durchaus ländlich gewesen. Bei Oma und Opa gab es Hühner, Kaninchen und auch Schweine zu besichtigen. Mal lebendig im Stall oder Gatter. Mal weniger lebendig am Haken in der Waschküche. […]

Weiterlesen
Beitrag vom 30. Juli 2009Keine Kommentare
Flimmerkummer

Wenn man sich den Teasern zu neuen Entertainment-Shows nicht entziehen kann, liegt es einfach daran, dass sie einfach immer und überall auf einen einprasseln. Via TV, Plakat, Einblendung im Internet oder Radiospot. Bei „Schlag den Raab“ kriegt er nicht links und rechts eine verpasst und offenbart uns dadurch solch Events wie Eisfussball oder Autoball oder […]

Weiterlesen
Beitrag vom 3. Juni 2009Keine Kommentare
Berufswahl

oder: Ramona und Rene stecken doch in jedem von uns. Jeder steht mindestens einmal in seinem Leben vor der Frage nach der Berufswahl. Was will ich werden? Wo will ich hin? Einige streben dabei eher nach Selbstverwirklichung. Andere nach dem schnöden Mammon. Mein Haus, mein Auto, meine Frau, die ich mit meiner Sekretärin betrüge. Es […]

Weiterlesen
Beitrag vom 31. März 2009Keine Kommentare
Der tägliche Rundgang durchs Netz

Ich schalte meinen Rechner an, Desktop, Blink, verbunden. Firefox öffnet sich und los geht, mein täglicher Streifzug durchs Online-Dickicht. E-Mail-Account gecheckt, Communities besucht, News ausgetauscht, Lieblingsseiten  besucht, spontanes Surfen, schnell hier und da was eingekauft, konsumiert, und mit meinen Freunden komuniziert. Und  im Hintergrund? Wird geladen und gespeichert, gesendet und empfangen, Daten hin und her […]

Weiterlesen
Beitrag vom 29. Januar 2009Keine Kommentare
Das eigene Quantum Macht

In einer, dieser, unseren Zeit, wo ja jede Meinung irgendwie akzeptiert wird, ist ja deine und ich bin tolerant, wenn ich es nicht wäre, auweia, braut sich da etwas zusammen, was ich Inkonsequenz nennen möchte. Kein neues Wort und doch so neu, dass es einigen Menschen vielleicht neu erscheint. Eigentlich ja uralt, man schaue auf […]

Weiterlesen
Beitrag vom 7. November 20081 Kommentar